Vorbericht 14. Spieltag: SG Potsdam – FBC Potsdam

Am Samstag ist es endlich soweit. Das kalte und triste Wetter wird mit dem heißesten und impulsivsten Derby vertrieben, was das Land zu bieten hat. Sicherheitshalber um 10:00 Uhr morgens, wo die meisten Ultras noch schlafen, kommt es zum Showdown zwischen der SG Potsdam und den FBC Potsdam. Beide Mannschaften wollen am letzten Spieltag nochmal alles geben und sich mit einer guten Leistung aus der Saison verabschieden.

Unterschiedlicher können die Ausgangssituationen gar nicht sein. Die SG belegt mit ihrer sehr jungen Mannschaft den letzten Tabellenplatz. Im Laufe der Saison gab es zwar viele, teils sehr knappe Niederlagen, trotzdem kann eine Leistungskurve nach oben verzeichnet werden. Umso motivierter werden die Spielerinnen und Spieler der SG in das Derby gehen.

Der FBC geht als Tabellenführer in die Party auch wenn sie ein Spiel mehr haben als die punktgleichen Laikas. Die Berliner warten noch auf die Wertung des letzte Woche abgesagten Spiels gegen den SSV Rapid, welches aber mit Sicherheit Forfait für die Laikas gewertet werden wird. Der zweite Platz ist dem FBC aber mit Sicherheit nicht zu nehmen. Zeitgleich drückt man natürlich den Rockets am Wochenende die Daumen die, als letzter Gegner der Laiksas, bestimmt mehr als motiviert sind ihre alten Herren zu schlagen. Im Falle einer Niederlage der Laikas und einem Derbysieg könnte dann tatsächlich noch der erste Platz rausspringen. Träumen darf ja noch erlaubt sein.

Mit Sicherheit dürfen wir ein spannendes Derby erwarten, denn keine der beiden Mannschaften wird der anderen etwas schenken wollen. Wir freuen uns auf alle Zuschauer und Fans beider Lager und fiebern dem Samstag entgegen.

Kommentar verfassen